Der Garantell-CEO Mikael Axelsson zeigt den Schlüssel zum Erfolg

Unser CEO Mikael Axelsson wurde kürzlich vom nationalen EFN Economy Channel interviewt, der nach dem Schlüssel zum Erfolg im Automatisierungs- und Digitalisierungsprozess von Industrien suchte. Im Video erhalten Sie Einblicke in unsere Produktion und die bevorstehende Erweiterung unserer Räumlichkeiten.

Das Interview ist auf Schwedisch, aber hier ist eine kurze Zusammenfassung: Mikael Axelsson erklärt, dass Kunden jetzt ihre eigenen Projekte online entwerfen können und sofort ein Angebot einschließlich der Lieferzeit erhalten können. Wenn die Bestellung aufgegeben wird, wird sie zur Produktion direkt an das Werk gesendet.

Garantell ist in den letzten drei Jahren um 60 Prozent gewachsen und erweitert nun die Räumlichkeiten erneut. Vor fünf bis sechs Jahren haben wir mit der Digitalisierung begonnen: von einem gewöhnlichen Massenproduzenten zu einem Unternehmen, in dem Produkte auf Bestellung gefertigt werden. Mikael Axelsson erläutert die drei Fragen, die hinter dem Erfolg stehen. Bei Garantell haben wir uns gefragt: Warum gibt es uns? Für wen sind wir? Nach welchen Werten sollen wir arbeiten? Am Ende stand eine entscheidende Frage, die jetzt der Ausgangspunkt für alles ist, was wir tun: Wie können wir die Dinge für Kunden und für uns vereinfachen?

Der Reporter fragt, warum wir uns entschieden haben, von der Massenproduktion zu kundenspezifischen Produkten zu wechseln. Mikael Axelsson erklärt, dass es sich um eine Win-Win-Situation handelt. Der Kunde muss sich nicht mehr auf das, was wir auf Lager haben, verlassen und somit mit seinem Projekt einen Kompromiss eingehen. Gleichzeitig werden Montagezeit und Umweltbelastung reduziert, da wir kein überschüssiges Material liefern, das vor Ort geschnitten werden muss. Es kann direkt montiert werden. Und für uns bedeutet das sicherere und effizientere interne Prozesse sowie einen reduzierten Betrag an gebundenem Kapital.

Sehen Sie das Video hier: https://www.efn.se/nyhetsrummet/sa-digitaliseras-ett-produktionsforetag/...